Küstenpatent

ZadarMittwoch

1 Tag
KURS UND PRÜFUNG

Kurs und Prüfung an nur einem Tag

  • Kurs Mittwoch
    in Zadar
    09:15 - 14:00
  • Prüfung Mittwoch
    in Zadar
    ab 15:00
135

zzgl. amtliche Gebühren

Jetzt hier anmelden

Happy Leistungspaket Küstenpatent inkl. UKW

  • Vorbereitungskurs für das Küstenpatent inkl. UKW
  • Skriptum auf Deutsch
  • Fragenkatalog per Email
  • Organisation der Prüfung
  • Top Betreuung bei der Prüfung
  • Support via Telefon & Email
  • 100% Sicherheit durch Firma
  • erfahrene Trainer
  • Praxisnaher Kurs
  • Fotoservice vor Ort
  • Nahezu 100 % Prüfungserfolg
Kurspaket um nur 135 €

Jetzt hier anmelden

ZADAR

Die Hafenstadt Zadar liegt in Norddalmatien, im Süden Kroatiens. Zadar ist eine Hafenstadt und ein Seebad zugleich und hat circa 75.100 Einwohner.

Die vierzehn umliegende Dörfer (Babindub, Brgulje, Crno, Ist, Kozino, Mali IZ, Molat, Olib, Petrcane, Premuda, Rava, Silba, Veli IZ und Zapuntel) zählen auch zum Stadtgebiet.

Bereits in illyrischen Zeiten war Zadar ein Haupthandelsort Liburniens. Zadar wurdde im 2. Jahrhundert vor Christus von den Römern unterworfen und erhielt dadurch zahlreiche römische Bauten wie ein Kapitol, Thermen, Aquädukte etc.

Im Laufe der Geschichte war Zadar immer von diversen Mächten umkämpft. Diese Eroberungen und auch Verluste hinterließen zahlreiche historisch nennenswerte Bauwerke welche heute teilweise noch in gutem Zustand sind. Hierzu zählen sicherlich die Altstadt zählt. Der Großteil der Altstadt entspricht dem venezianischen Baustil. Der Herrenplatz (Piazza die Signori) mit seinem schönem Hauptwachtgebäude und der Gradska Straza (Stadtbibliothek) als auch der Brunnenplatz (korinthische Säule) sind sicherlich einen Ausflug wert.

Vor allem bei den zahlreichen kirchlichen Gebäuden kann man heute noch die einzelnen Epochen und Kulturen sehr gut erkennen. Die Domkirche der heiligen Anastasia zum Beispiel, eine romanische Basilika aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhundert, mit schönen Marmoraltären und Gemälden ist ein gut erhaltener Zeitzeuge.

Aber nicht nur die Geschichte hat dieser Hafenstadt einen Stempel verliehen. Auch die moderne Kunst ist hier vertreten. Seit 2005 ist am Hafen die vom Architekten Nikola Basic geschaffene Meeresorgel zu besichtigen. Diese Orgel erzeugt Töne welche durch die Wellenbewegung (Luftdruck) erzeugt werden.

Zadar vereint historische Geschichte genauso wie die Moderne der heutigen Zeit. So verfügt es über einen Flughafen von diesem auch verschiedene europäische Städte angeflogen werden. Die Anbindung an das kroatische Straßennetz als auch die Verbindungen zu wichtigen Küstenstädten wie Rijeka, Split etc. ist gegeben.